GORE® herzchirurgische Produkte*

Die langjährigen persönlichen Kundenkontakte in der Herzchirurgie veranlassten das Unternehmen W.L. Gore in 2009, Santec die Repräsentanz für herzchirurgische Produkte in Deutschland und Österreich zu übertragen.

Santec betreibt die Kundenberatung und Akquisition, bei GORE® verbleiben wie bisher Auftragsannahme und -bearbeitung. GORE® herzchirurgische Produkte, das heißt mehr als 30 Jahre im Dienste des Patienten mit mehr als 25 Mio. klinischen Implantaten.

Gefäßprothesen

Shunts für die Kinderherzchirurgie.

  • Gefäßprothesen ab 3mm – 5mm Durchmesser
  • Bessere Gewebeanpassung durch dünnere Prothesenwand
  • Verbessertes Handling durch höhere Knickresistenz
  • Hervorragende Adaption der Anastomose an das Gefäß durch bis zu 50%-ige Verlängerung des abgeschrägten Endes
  • PTFE-Gewebe, nicht biologisch

GORE® Propaten®

Shunts designed für die Kinderherzchirurgie. Neben den bewährten Eigenschaften der ePTFE-Stretch-Gefäßprothese bietet Propaten:

  • Verbesserung von Thromboresistenz und Durchgängigkeit durch endständige kovalente Heparinbindung (Heparinbonding, CBAS = Carmeda Bioactive Surface)
  • Nachweisbar bleibende Bioaktivität des Heparins an der Oberfläche des Innenlumens
  • Kein Auswaschen von Heparin

Cardiovasculärer Patch

Für Erwachsenen- und Kinderherzchirurgie.

  • Cardiovasculärer Patch für Ersatz und Rekonstruktionsanwendungen, z.B. bei cardiovasculären Defekten sowie Defekten der großen und peripheren Gefäße
  • Porengröße 22µm begünstigt problemlose Integration in umgebendes Gewebe
  • „Abdichtung“ um das gewebedurchdringende Nahtmaterial
  • Fluoroelastomere Schicht reduziert Stichkanalblutungen um mindestens 88%
  • PTFE-Gewebe im Verbund, nicht biologisch

Pericard Membran

Adhäsionsprophylaxe und mechanische Protektion.

  • Ersatz und Rekonstruktion des Pericardiums
  • Umhüllung von zu implantierendem mechanischen Kreislaufunterstützungssystem zur späteren, problemlosen Entfernung
  • Porengröße kleiner 1µm verhindert Einwachsen in umgebendes Gewebe
  • PTFE-Gewebe, nicht biologisch

Nahtmaterial mit Pledgets

Rekonstruktion und Ersatz
der Chordae Tendineae.

  • PTFE-Nahtmaterial mit dünnen Pledgets
  • Fadenstärken CV-4 und CV-5
  • Nadel TH-22 (Taper Point, 1/2-Kreis)
  • Leichte Endothelisierung

*Santec Beratung zu diesen Produkten in Deutschland und Österreich.

Unser Betrieb ist nach EN ISO 13485 sowie nach der Richtlinie 93/42/EWG zertifiziert.